Willkommen auf meiner Service Seite!

Unten findet ihr alle wichtigen Infos darüber was ich anzubieten habe, was nicht,

eventueller Aufwand oder Entschädigung, rechtliche Dinge und so weiter.

 

Grundsätzlich sind meine Angebote für jeden Autoren gedacht, der sie in Anspruch nehmen möchte.

Das Alter spielt dabei keine Rolle.

 

Bei meinem Feedback oder anderen Hilfestellungen versuche ich immer euren individuellen Wissens- und Erfahrungsstand mit einzubeziehen, damit es euch bestmöglich weiterhilft.

 

Das funktioniert natürlich am besten, wenn ihr mir bei der ersten Kontaktaufnahme einmal kurz Rückmeldung darüber gebt wer ihr seid, wie alt ihr seid, warum ihr schreibt, wie lange ihr schon schreibt und dann natürlich noch worum es heute geht, sprich was ihr euch wünscht oder von mir erhofft. Diese Daten sind freiwillig und werden nicht an andere weitergegeben oder anderweitig verwendet.


Was ich euch bieten kann:

Es gibt vieles bei dem ich euch helfen kann. Generell könnt ihr mich auch unabhängig von den unten aufgeführten Beispielen jederzeit zu einem Thema eurer Wahl anschreiben.
Achtet aber vorher auf den Punkt "Was ich nicht anbieten kann".

 

  • Erstes Feedback
    Ein kürzeres Feedback das meinen ersten Eindruck beschreibt. Was hat mir gefallen, was könnte noch verbessert werden, wo liegen eure Stärken, etc.
  • Umfangreiches Feedback
    Ein detailliertes Feedback mit Erklärung zu jedem Punkt den ich anbringe, warum etwas besonders gut oder noch nicht optimal ist und wie man es beispielsweise verbessern könnte
  • Ideenentwicklung
    Ich liebe es Ideen zu entwickeln! Fehlen euch mal Ideen, können wir uns gerne austauschen, zusammen brain stormen oder ich versuche euch durch ein paar Übungen bei der eigenen Ideensuche zu helfen.
  • Blockadenüberwindung
    Jeder hat mal eine Blockade beim Schreiben. Sei es schon bei der ersten Seite oder im späteren Verlauf. Gemeinsam finden wir die Auslöser und suchen nach entsprechenden Lösungen.
  • Beschreibungen, Dialoge, Aktionszenen, und andere spezielle Textarten
    So eine Geschichte kann schon viele Überraschungen parat haben.

  Solltet ihr mal das Gefühl haben bei einer bestimmten Textart nicht recht voran zu kommen
  oder es fühlt sich noch nicht so rund an, schreibt mir und wir arbeiten gemeinsam daran,
  denn auch da gibt es kleine Tricks und Übungen, die einem helfen können. 

 

  • Charakere und neue Welten
    Neue Dinge zu entwerfen ist eine Wissenschaft für sich, ganz gleich ob es um eine Welt, einen Charakter, eine Pflanze, ein Objekt, eine Magieart oder eine Kreatur geht. Unter Downloads könnt ihr euch schon ein paar hilfreiche Dokumente runterladen. Für Detailarbeit oder Fragen eurerseits, vielleicht generelle Hilfe wie man am besten anfängt und so weiter, schreibt mich einfach mal an und wir schauen gemeinsam drüber.

  • Wie funktioniere ich als Autor?
    Ich persönlich finde es sinnvoll sich am Anfang sich selbst als Autor kennen  zu lernen. Wie funktioniert meine Kreativität? Wie aktiviere ich sie? Wie bekomme ich Ideen und was mache ich mit ihnen? Was ist mein Schreibrhythmus? Diese und weitere Fragen zu dem Thema können wir einmal gemeinsam durchspielen, damit du in Zukunft auch ohne mich auskommst und deinen eigenen Weg als Autor findest.
  • Gemeinsames Schreiben
    Manchmal ist es gut mit anderen zusammen zu schreiben. Wer Lust auf eine Zusammenarbeit hat oder eine unverbindliche gemeinsame Schreibrunde/Übung: Ich bin immer offen dafür, solange es mein Zeitplan zulässt.
  • Wie fange ich an? Was ist mit Veröffentlichungen? Wie oft sollte ich schreiben?
    Ich bin immer offen für Fragen jeglicher Art, also keine Scheu! Es gibt keine doofen Fragen. Wer fragt, lernt etwas und wird klüger! Fragt mich ruhig aus!

 

Was ich nicht anbieten kann:

  • Ich bin kein Ghost Writer.
    Das heißt ich kann keine Geschichten für euch fertig schreiben. Ich geben euch gerne allerhand Tipps, helfe wo immer ich bei der Entwicklung und dem Schreibprozess kann oder liefere auch Ideen die ihr uneingeschränkt für eure Werke verwenden dürft, auch wenn ihr veröffentlichen wollt. Aber die Texte schreiben müsst ihr schon selbst. Ausnahme ist hier natürlich, wenn wir zusammen die Geschichte schreiben, sprich ich Co-Autorin bin.
  • Vollständiges Lektorat.
    Ich arbeite vollzeit und habe daher nur eingeschrenkt Zeit für jegliche Korrekturen von Texten. Außerdem bin ich durch meine Multilingualität was die deutsche Sprache betrifft nicht angemessen fokussiert und ausgebildet. Rechtschreibung, Zeitfehler und so weiter kann ich zwar auch zum Großteil aufzeigen, allerdings würde ich immer empfehlen außer mir jemanden hinzuzuziehen der sich noch besser mit Deutsch auskennt.

  • Unterstützung für Sachliteratur.
    Mit Sachbüchern hatte ich bisher zu wenig zu tun, ebenso wie die meisten anderen Arten von Sachtexten. Ich kann euch also wenig sagen zum richtigen Zitieren oder verfassen von wissenschaftlichen Texten.


Kosten:

Keine Kosten!

 

Jegliche Art von Unterstützung meinerseits ist freiwillig und damit vollständig kostenlos.

 

Da ich das jedoch nebenberuflich mache, kann ich keine Vollständigen Skripte annehmen.

Wenn Ihr Feedback haben wollt, schickt mir eure Seiten bitte Stück-weise. Für schnelles Feedback sind 3-5 Seiten eine gute Anzahl. Je mehr Seiten ihr auf einmal schickt, umso länger dauert es, bis ihr euer Feedback bekommt.


Kontakt-Hinweise

Hier noch ein paar Hinweise, damit der E-Mail-Kontakt für alle Beteiligten am angenehmsten abläuft:

 

  • Stellt euch kurz vor.
    Wie lange schreibt ihr schon, wie alt seid ihr, warum schreibt ihr, etc. Das hilft mir euch besser einschätzen zu können was mir wiederum erleichtert euch passendes Feedback oder Hilfestellungen zu geben.
  • Längere Texte im Anhang.
    Das ist für mich sehr wichtig, damit ich die Übersicht behalte. Wenn ihr mir Texte zukommen lasst bei denen die Formatierung wichtig ist, schickt sie am besten als pdf dann verrutscht auch nichts ungewollt.
  • Sinnvoller Betreff.
    Auch das erleichtert mir die Übersicht. Schreibt kurz in den Betreff worum es geht. Zum Beispiel "Ideen" oder "Feedback" oder "Frage". Das hilft mir schon ungemein. Mails wie "Hi" bekomme ich zu oft von Freunden und Bekannten und eure Mail soll ja möglichst nicht verloren gehen in meinem Postfach-Chaos!

Rechtliche Hinweise

Viele haben Angst vor Ideenklau, was durchaus verständlich ist. Daher ein paar Hinweise wie man so etwas vermeiden kann:

 

Habt ihr eine Charakter- Welten- oder Plotidee, schreibt sie so detailliert wie möglich auf und schickt sie per E-Mail an euch selbst. Die Mail könnt ihr zur Sicherheit nochmal ausdrucken, damit ihr sie digital und auf Papier habt. Wichtig ist, dass euer Name darin steht und ein Datum. Damit ist eure Idee rechtlich geschützt. Das ist besonders wichtig, wenn ihr mir oder jemand anderem eure Texte schickt.

 

 

"Hiermit bezeuge ich, dass ich keine mir anvertrauten Daten wiederrechtlich und ohne Genehmigung der betreffenden Person verwenden, veröffentlichen oder an Dritte weitergeben werde.

Ferner verbürge ich mich dafür alle mir zur Verfügung gestellten künstlerischen Inahlte nicht für eigene Zwecke zu nutzen, ohne Genehmigung des Rechteinhabers zu veröffentlichen oder an Dritte weiterzugeben." 

Kommentar schreiben

Kommentare: 1
  • #1

    Janine (Montag, 09 Januar 2017 00:36)

    Ich wollte Fragen wie ich mich beim schreiben so mache, es macht mir unheimlich spaß, habe aber erst angefangen seit einem Jahr ungefähr, wenn nicht weniger und bin 22 Jahre alt, das ist erst mal eine Fan Fiction- ich dachte das wäre ein guter Anfang fürs schreiben, möchte aber das auch nicht kenner verstehen worum es geht und irgendwann vielleicht mal eines Veröffentlichen- wenn ich gut genug im schreiben bin.

    Mit freundlichen Grüßen Janine :)